Foto: A. Zelck / DRKS
RettungsdienstRettungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettung
  3. Rettungsdienst

Rettungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Hermann Rometsch

Telefon 07141 121-260
Telefax 07141 120-141
rometsch(at)drk-ludwigsburg.de

Monreposstr. 53
71634 Ludwigsburg

Das DRK Ludwigsburg stellt mit den anderen Hilfsorganisationen (ASB, JUH, MHD) die rettungsdienstliche Versorgung der über 500.000 Einwohner des Landkreises Ludwigsburg sicher. Mit acht Rettungswägen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen sind wir an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr im Einsatz. Auch heute wieder werden auf den Rettungswachen Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Vaihingen, Enzweihingen und Murr unsere Notfallsanitäter/innen und Rettungssanitäter/innen  bereit sein, um im Notfall innerhalb weniger  Minuten an der Einsatzstelle zu sein.

Gesteuert  werden alle Rettungs- und Feuerwehreinsätze im Landkreis durch die Integrierte Leitstelle Ludwigsburg (ILS), die das DRK und der Landkreis in gemeinschaftlicher Trägerschaft betreiben. Die ILS gilt mit ihrer standardisierten EDV gestützten Notrufabfrage und ihrer technischen Ausstattung als eine der modernsten Leitstellen in Baden-Württemberg.

Zur Vorbereitung auf Großschadensfälle hält das DRK eine Gruppe erfahrener Notfallsanitäter/innen als Organisatorische Leiter Rettungsdienst in Bereitschaft. Diese und die Gruppe der leitenden Notärzte kommen bei Schadensereignissen, wie Unfällen mit mehreren Verletzten, Großbränden mit vielen Betroffenen, Bombendrohungen etc. zum Einsatz. Bei diesen Schadensereignissen kann der Rettungsdienst auch auf die Unterstützung der ehrenamtliche DRK Einsatzeinheiten bauen. Diese unterstützen den Rettungsdienst dann bei der notfallmedizinischen Versorgung, bei der Dokumentation, beim Transport und bei der Betreuung der betroffenen Menschen.

Professionelle Notfallmedizin bedarf einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung. Unsere Retter arbeiten nach validierten Handlungsempfehlungen, die jährlich angepasst und unter ärztlicher Aufsicht ständig geschult werden. Genauso gehört zu unserem Anspruch der Notfallmedizin ein moderner Fuhrpark mit aktueller medizinischer Ausstattung.

Unser Qualitätsmanagement sorgt dafür, dass wir nicht betriebsblind werden. Mehrmals jährlich führen wir Audits nach der DIN iSO 9001-2015 in Zusammenarbeit mit externen Beratern und dem TÜV Süd durch. Auch dies sorgt dafür, dass unser Rettungsdienst ständig dazu lernt und sich weiterentwickelt.

Sollte diese kurze Beschreibung unseres Netzwerkes zur möglichst optimalen Versorgung der Bevölkerung sie neugierig gemacht haben. Dann sprechen Sie uns an! Wir sind ständig auf der Suche nach professionellen Mitarbeitern, egal ob Vollzeit, Teilzeit oder auf Basis einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

 

FAQ & Support